To top
Logo
Uhlandstr. 22
70736 Fellbach
0711-5102938

Aikido Gruppe Schmiden

Abteilung des TSV Schmiden, Mitglied des Aikikai und FABW.

Geschichte

Ueshiba MoriheiDiese relativ junge Kampfkunst wurde von Morihei Ueshiba (geb.14.12.1883, gest. 26.04.1969) sein ganzes Leben lang entwickelt. In seinen frühen Jahren lernte der Gründer zuerst verschiedene traditionelle Kampftechniken (Ju-Jutsu, Schwertkampf Ken-Jutsu, eine vom und für den Takeda-Klan entwickelte Kampkunst Daito-Ryu Aiki-Jutsu u.v.a.).

Stark von seinem Glauben und seiner Friedensliebe geprägt, baute er darauf eine neuartige Kampfkunst auf, die einerseits sehr effektiv ist (so daß ein erfahrenener Aikidoka einen viel größeren und stärkeren Angreifer, ebenso wie mehrere Angreifer auf einmal erfolgreich abwehren kann), andererseits frei von Gewalt ist. Das Ziel der Techniken ist niemals die Vernichtung oder Verletzung, sondern eher die Überzeugung des Angreifers, daß sein Angriff sinnlos ist.

Ueshiba MoriheiDank des Engagements seines Sohnes, Kisshomaru, der die Leitung des Hombu Dojo (wörtl. "Hauptquartier") übernahm, und vieler bedeutender Aikido-Meister, die in aller Welt ihre Schulen gründeten, begann  das Aikido und seine universelle Philosophie des Friedens und Harmonie, in der Welt Verbreitung zu finden.

Moriteru UeshibaHeute wird das Honbu Dojo von Moriteru Ueshiba, Kisshomarus Sohn, geleitet. Es gibt zahlreiche nationale und internationale Organisationen, die unterschiedliche Stile praktizieren. Die meisten von ihnen sind auch in Deutschland vertreten.

Mitsuteru UeshibaAuch der Sohn von Moriteru - Mitsuteru - folgt der Tradition und praktiziert Aikido.



Alle Fotos sind public domain. Quelle: Wikipedia.